IT rockt! Mehr bewegen – Besser leben.

Paul Sevinc und Eva de Salvatore
Paul Sevinc und Eva de Salvatore

Der Verein IT St.Gallen, ist ein unabhängiger Zusammenschluss von ICT-Unternehmen und IT-Bildungsinstituten der Wirtschaftsregion Ostschweiz.

Ziel des Vereins ist die aktive Positionierung des IT-Standorts Ostschweiz. Dies geschieht oft auf mit Netzwerkpartnern wie z.B. der SwissICT, die national agieren und unsere Botschaft weitertragen.

In dieser Wirtschaftsregion beschäftigen knapp 2'000 ICT-Unternehmen rund 20'000 Personen. Die Basis für eine florierende ICT-Branche sind qualifizierte Fachkräfte. Deshalb bewirtschaftet «IT rockt!» u.a. aktiv eine Jobplattform für deren Mitglieder und verfolgt gemeinsam mit den Bildungspartnern das Ziel, das Angebot der Aus- und Weiterbildungen im ICT-Bereich auszubauen. Seit der Gründung des ‘Verein IT St. Gallen’ im Jahr 2013 wächst der Verein stetig weiter.

Was vor sechs Jahren mit einer Jobplattform begann, um qualifizierte Fachkräfte in die Ostschweiz zu rekrutieren, ist heute viel mehr. Die Jobplattform sowie die Entwicklung des Vereins sind eine Erfolgsgeschichte. Der Verein agiert heute als Multiplikator für seine Mitgliederunternehmen in vielerlei Hinsicht und mit folgender Mission & Vision:

Die Mission von «IT rockt!» ist, dem IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken und seine Mitglieder auf dem Weg zur Digitalisierung zu unterstützen.

Die Vision von «IT rockt!» für seine Region ist ein branchenübergreifender Digital-Cluster mit überregionaler Ausstrahlung. Der Cluster soll IT-Fachkräfte nicht nur anziehen, sondern auch ihre Aus- und Weiterbildung vorantreiben.

«IT rockt!» fordert, unterstützt und ergreift selbst Massnahmen, um dem IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken und einen regionalen Digital-Cluster zu verankern.

Der Verein möchte zudem seine Mitglieder auf weiteren, verschiedenen Ebenen optimal unterstützen. Aus diesem Grund werden jährlich bis knapp 60 Veranstaltungen durchgeführt. Dazu zählen Messebesuche für einen starken Auftritt gegenüber potenziellen Fachkräften, aber auch CEO-Talks, HR-Zirkel sowie regelmässige AfterWorks für die Mitarbeitenden und viele weitere – u.a. auch Grossveranstaltungen. Der Zusammenhalt in der Branche, der fachliche Austausch und die Unterstützung rund um die Rekrutierung von Fachkräften hat oberste Priorität. Mit der medienwirksamen Kampagne, die aus Mitarbeiter-Sujets (Mitarbeitende der Mitgliederfirmen) besteht, werden die Arbeitgeber öffentlichkeitswirksam mit ihrer Botschaft – warum Leben und Arbeiten in der Ostschweiz - transportiert.

Offene Stellen, Informationen zu unseren Mitgliedern und Partnern sowie zur Initiative finden Sie unter www.itrockt.ch.

Newsletter