Weiterbildung an der FHS St.Gallen

FHS St.Gallen
FHS St.Gallen

Mit einem Angebot an rund 130 verschiedenen Studien- und Lehrgängen gehört das Weiterbildungszentrum der FHS St.Gallen zu den bedeutendsten Playern in der Ostschweizer Weiterbildungslandschaft.

Die einen haben sich zum Ziel gesetzt, ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Andere möchten Personen in schwierigen Lebenslagen professionell beraten. Und wieder andere wollen aktuelle IT-Architekturen und -Technologien kennenlernen, um diese am Arbeitsort zielführend zu nutzen. Diese und viele andere Kompetenzen können an der FHS St.Gallen erlangt werden. Die eidgenössisch anerkannte Hochschule mit nationaler und internationaler Ausstrahlung bietet rund 130 Weiterbildungen in den Bereichen Bau und Technik, Gesundheit, Soziale Arbeit oder Wirtschaft an. Rund 1500 Fach- und Führungskräfte machen jährlich von diesem Angebot Gebrauch.

Fundiertes IT-Wissen

Die Programme werden ständig mit den Bedürfnissen des Markts und den aktuellsten Herausforderungen der Zeit abgeglichen. In diesem Zusammenhang liegt ein besonderes Augenmerk auf der Digitalisierung. So bietet die FHS St.Gallen mehrere Weiterbildungen im Bereich Prozessdesign und IT-Management an. Darunter den Weiterbildungsmaster Business Information Management, in dem die Teilnehmenden ein fundiertes und praxisorientiertes Know-how erwerben, das für eine erfolgreiches IT-Management und die Leitung von IT-Organisationen notwendig ist. Auch mehrere Zertifikatslehrgänge – sei es zum Thema «Requirements Engineering», «Führung und Steuerung der IT» oder «Strategisches und operatives Projektmanagement» – reihen sich ins Angebot ein.

Praxisnah und vernetzt

In allen Weiterbildungen der FHS St. Gallen spielt es eine wichtige Rolle, theoretisches Wissen mit der Praxis zu verbinden. Die Lehrgänge können berufsbegleitend absolviert werden, was den Transfer des Gelernten in den Arbeitsalltag stärkt. Nebst ihrem Fachwissen können die Teilnehmenden auch ihr Netzwerk erweitern und so über den Abschluss hinaus vom Austausch mit anderen Fach- und Führungspersonen sowie mit Expertinnen und Experten profitieren.

Newsletter